Seiten

Dienstag, 28. Oktober 2014

Kürbis Schnitzerei

Hallo, heute habe ich mal meine Erfahrungen mit Kürbis schnitzen für euch.
Vielleicht wollt ihr's ja mal nachmachen??:)


Ihr braucht:


Butterbrotpapier, eine Schnitzvorlage (findet ihr im Internet), Vaseline und Schnitzwerkzeug (es geht auch mit einem normalen Messer, aber nicht so gut)


und... wer hätte es erwartet: einen KÜRBIS!


 Schritt 1: 



Zuerst habe ich meine Vorlage mit Bleistift auf das Butterbrotpapier abgepaust.



(Das Gesicht ist übrigens von meinem Bruder;))

Schritt 2:


 Danach habe ich das Butterbrotpapier so glatt es eben ging auf dem Kürbis befestigt...

Schritt 3:


...um das Gespenst dann auf den Kürbis prickeln zu können. Am Besten geht das, meiner Meinung nach, mit einer Nadel. Das Papier weicht zwar etwas auf, wegen der Flüssigkeit im Kürbis aber das stört kaum.


 Danach sollte man das Muster gut auf dem Kürbis sehen können.

Schritt 4:


Jetzt könnt ihr den Kürbis aufschneiden. Ich habe das mit so einem Dreiecks-Schneider aus dem Set gemacht.


Schritt 4:



Aushöhlen. Mit Löffeln und Händen.  Ihr solltet dazu vielleicht Handschuhe anziehen, damit die Farbe nicht tagelang an euren Fingern bleibt;)


Schritt 5:

So jetzt habe ich angefangen das Muster einfach auszuschneiden. Mit so einem Sägemesser aus dem Set. Dann könnt ihr den Kürbis noch von innen mit etwas Vaseline einreiben, damit er nicht austrocknet und voilá!



So sahen die Kürbisse bei Tag aus...


Und so bei Nacht. Wir haben einfach ein Teelicht in ein Glas gestellt.


Ich hoffe, der Post hat euch gefallen:) Lasst doch mal eure Erfahrungen mit Kürbisschnitzereien da:)
xoxo, Milli<3

Kommentare:

  1. Die sehen richtig cool aus. Ich hab noch nie einen Kürbis so fertig gemacht, weil ich die Innereien einfach eklig finde :(
    Mir gefällt dein Stil und die ganzen Details sehr gut – Mach weiter so Hübsche ♥

    Folge dir übrigens via gfc & freue mich schon auf den nächsten Artikel!
    Adoorablee.blogspot.com ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war echt nicht so lecker:D Aber mit meiner Mutter ging das schon;) Und es hat sich gelohnt:)
      Dankeschön<3

      Löschen